Meine Film und Videoarbeiten - Bitte zum Abspielen einfach auf die Bilder klicken

4 4 4 4

Lieber Besucher meines Blogs,

sollten sie versehentlich auf meinen Weblog-seiten gelandet sein, aber meine Künstlerseiten gesucht haben,
dann klicken Sie bitte auf nachfolgendes Bild.

 

Seifenblasenkünstler Dacapo

Der Jongleur Michael Moschen

aus New York ist für zahlreiche spektakuläre “Erfindungen” und seine kreative Pionierarbeit in der Kombination von Körperarbeit mit Jonglage in die Geschichtsbücher der einzig wahren “Wegwerf Gesellschaft” eingegangen.Michael MoschenObwohl Michel ein erstklassiger Balljongleur ist, wurde er vor allem bekannt durch “Contact-Juggling”, seine Kristallkugelmanipulation.
Contact Juggling ist Fachjargon und bedeutet, dass man die Objekte nicht wirft, sondern sie durch die Hände und über den Körper gleiten lässt.

Selbstverständlich ist auch eine Kombination aus Wurf- und Contact-Jonglage möglich.

Ein weiteres Highlight der Karriere Michael Moschens war sein phantastisches Spektakel einer “Bouncing-Jonglage” in einem überdimensionalen hölzernen Dreieck. Was “bouncing” bedeuted erkläre ich hier nicht, das Video ist selbsterklärend.

Bei der IJA Convention in Montreal hatte ich die Gelegenheit Michael Moshen kennenzulernen. Ein sehr sensibler Künstler und feiner Mensch. Leider artete in Montreal der angekündigte Workshop in einen Moschen-Monolog aus, bei dem er sich über eine Stunde am Stück darüber beschwerte, dass andere Jongleure seine Tricks lernen und vor allem auch Contact Juggling mit Kristallkugeln machen.

Michael MoschenDarüber kann man natürlich geteilter Meinung sein. Eine komplette Routine zu kopieren ist nicht fair, aber Jonglagetechnik und Requisiten zu nutzen ist normal und legal. Michael hat ja auch weder den Ball, noch die Jonglage erfunden und seien wir mal ehrlich…. das Kugeldrehen gab es in China mit den etwas kleineren QuiGong Kugeln doch schon vor ein paar tausend Jahren.

Tja…. wäre mein Partner Manfred (Oberfan von Michael Moshen) damals nicht während des Monologs eingeschlafen und krachend vom Stuhl gefallen …. wer weiss wie lange der Workshop noch gedauert hätte…. peinlich war es allemal :-)

Jongleure lassen sich leicht inspirieren…. nicht immer im Sinne des Erfinders. Was dann nachts geschah, spottet jeder Beschreibung ;-) Weiss der Teufel wie und woher… plötzlich war ein Akkubohrschrauber in der Halle und einige Jongleure machten sich daran, aus den Sitzbänken Michael Moschens Dreieck nachzubauen und die ganze Nacht die Dotzbälle darin tanzen zu lassen…. Anarchie war der Erfolg der Michael Moshen Belehrungen…. völlig ungewohntes Treiben für die sonst eher braven und trockenen amerikanischen Jongleure.

So nebenbei hatte ich mit Manfred einen Fernsehauftritt in einer beliebten Show in Montreal…. Manfred jonglierte dabei mit den Kristallkukeln …. es sei ihm verziehen, er hatte ja während des Vortrages geschlafen ;-)

Der Klasse und Kreativität Michael Moshens tut das keinen Abbruch! Alle Jongleure wissen, dass er der der unbestrittene Herr der Kristallkugeln ist! Ein Vorbild für jeden ambitionierten Jongleur und einer der kreativsten Künstler in diesem Bereich.

Zorniak Euskerra – Die “Europäische” fand vom 4.-12.7.2009 im wunderschönen Baskenland in Spanien statt.

Vitoria EJC 2009
Diesmal war ich wirklich unglücklich nicht
hinfahren zu können. Ãœber 5000 Jongleure
waren 2008 in Karlsruhe. In Vitoria werden
wohl auch 3-4000 Aktive zu erwarten sein, da
in vielen Ländern noch keine Ferienzeit ist.

Leider findet die Europäische Convention
immer mitten in der Hochsaison statt und
Vitoria liegt ja nicht gerade um die Ecke.

Von Auftritten kenne ich Vitoria ganz gut und
hab mich dort extrem wohl gefühlt.

Das Stadtzentrum mit einer phantastischen
Fussgängerzone bietet mit breiten Alleen
wunderbare Möglichkeiten Strassentheater
zu machen.

Die Leute waren auch sehr nett  und die Auftritte immer Klasse.

In der Nähe … höchstens 20 km nordöstlich  gibt es einen kleinen sehr schön gelegenen See mit vielen netten Plätzchen direkt am Ufer.
Für Wohnmobile ideal, allerdings weiss ich nicht wie die “Pitufos” (span. Polizisten) reagieren, wenn da plötzlich ganze Horden von Jongleurswohnmobilen an dem kleinen See einfallen…

jaxenolafDirekt am Rande der Fussgängerzone, quasi nur über eine breite Strassse gibt es eine geniale
Partymeile für Junge Leute. Dort ist abends die Hölle los und ich kann nur jedem empfehlen sich auch mal von den Requisiten loszureissen, nicht nur bis in die Puppen in der Halle oder auf´m Platz zu stehen um zu jonglieren, sondern sich einfach in
das entspannte spanische Flair fallen zu lassen. Gerade uns mittel- und nordeurpäischen Jongleuren tut es gut, mal weniger die Technik als das Kennenlernen in den Vordergrund zu stellen.

Vitoria EJC 2009Der Mann mit Dem Regenschirm heisst “Celedon und schwebt tatsächlich von einem Turm auf die Plaza de la Virgen Blanca herunter.

Allerdings nicht bei der Convention, sondern bei den fiestas partonales von Vitoria.

Er wird dort mit dem Anzünden von Zigarren und Champagner begrüsst.

Habt Spass ! Geniesst die Stadt ! Seid nicht zu streng, wenn in Spanien mal etwas nicht gleich und perfekt funktioniert!

Irgendwie kommt immer alles auf die Reihe, auch ohne Stress und vielleicht ein bisserl weniger schnell als gewohnt. Es gibt viele Möglichkeiten, in Spanien nicht immer besser oder schlechter, meist nur etwas “anders” :-)

Vitoria EJC 2009Mit Alex, der die Convention federführend organisiert bin ich seit vielen Jahren befreundet und hab auch die WEbseite seiner Gruppe “Jaxenolaf Malabaristak” erstellt. Alex ist sehr zuverlässig und clever, er tut was er kann und was in Spanien auch möglich ist. Sein Bruder Jon hat übrigens die Webseite www.ejc2009.org für die Convention erstellt.

Zorniak … Viel Spass! ich beneide euch !

Otto

Kompetenz Umschulung für Staatsministerinnen

Am Stand der Eu Kommission- Staatsministerin Frau Haderthauer mit Max und Otto

Die 11. ConSozial und der 78. Deutsche Fürsorgetag finden vom 10. bis 12. November 2009 (Fachmesse: 11.-12. Nov.) als gemeinsamer Kongress mit Fachmesse im Messezentrum Nürnberg statt.
Die Veranstaltung stand unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bayerischen Ministerpräsidenten

Eu Kommisssion

Pressekonferenz des Forums ConSozial am “Fürsorgetag am Stand der europäischen Kommission mit Staatsministerin Frau Christine HaderthauerVielen Dank Frau Ministerin, dass Sie sich nach unserer Kompetenz-Umschulung “vom Minister zum Zirkusartisten in 2 Minuten” als mutige Jongleurin präsentierten!

Kompetenz Umschulung für Staatsministerinnen

Kompetenz Umschulung


Mit Stelzenlaufen, Jonglage und kleinen und grossen Zirkuskunststücken sorgten Maximilian Auerbach und Otto Dacapo am Stand der Europäischen Kommission für Spass und gute Laune.Max und Otto bei der EU

Vielen Dank auch an die ” Künstlerschutzengel”, durch die dieses schöne Engagement erst zustande kam und an all die netten und offenen Mitarbeiter der Europäischen Kommission.

Seifenblasenwalkact vom Feinsten mit den größten Seifenblasen der Welt, gefrorenen Seifenblasen zum Schauen, Staunen und Augen reiben. Auch auf Stelzen.


 fuessen-weihnachtsmarkt

Seifenblasen Walkact

 

 

Seifenblasenkünstler
Seifenblasenspektakel auch auf Stelzen.
In Kombination mit Walking Acts, Kinderprogramm und Strassentheater

Seifenblasenspektakel zum Staunen.

Für Ihre Veranstaltung buchen Sie mit Seifenblasenkünstler Dacapo einen international erfahrenen, professionellen Unterhaltungskünstler, der auch unter schwierigen Bedingungen immer Programm bietet.

Bitte fragen Sie bei Veranstaltungen im Freien nach!

Leutkirch im Allgäu (+49) 07561 8493702 Mobil (+49) 0171 2154114 :: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! :: Espanol english Italia

Schnitt mit dem Küchenmesser Dada durch die letzte Weimarer Bierbauch-Kulturepoche Deutschlands (1919/1920)

Hannah Höch
Die deutsche Collagekünstlerin des Dadaismus Hannah Höch (eigentlich Johanna Höch) wurde am 1.11.1889 in Gotha als Tochter einer Hobbymalerin und eines Angestellten einer Versicherung geboren.

Um sich um ihre Geschwister kümmern zu können, musste sie im Alter von 15 Jahren ihre Schulausbildung abbrechen.

Diese nahm sie 1912 im Alter von 23 Jahren wieder auf und immatrikullierte an der Kunstgewerbeschule in Berlin. Gleichzeitig tauchte Sie damit in die brodelnde Berliner Kunstszene des frühen 20. Jahrhunderts ein.

Kurz nach Ausbruch des 1. Weltkrieges wurde sie 1915 Schülerin von Emil Orlik am Kunstgewerbemuseum in Berlin.

Dort lernte sie den “Dadasophen” Raoul Hausmann kennen, wurde seine Geliebte und entwickelte zusammen mit ihm stilistisch die Fotomontage. Über Hausmann lernte sie auch 1917 den dadaistischen Zirkel Berlins kennen, wirkte ab 1920 bei den jährlichen Ausstellungen der “Novembergruppe” mit und pflegte engen Kontakt mit den Dadaisten in Prag.

Gemeinsam mit Hausmann entdeckt sie die Fotocollage als Ausdrucksmittel von Anti Kunst und Anti Konvention.

Hannah HöchMit ihrem Meisterwerk “Schnitt mit dem Küchenmesser Dada durch die letzte Weimarer Bierbauch-Kulturepoche Deutschlands” ist sie als einzige Frau auf der “Ersten internationalen Berliner Dada-Messe” 1920 beteiligt.

In dieser Collage zerlegt sie haarscharf Politiker, Generäle und Wilhelm II. in lauter Schnipsel, verbindet sie mit Dadaisten, dem Filmstar Asta Nielsen und mit Albert Einstein. Durch Dimensionsverschiebungen und Konfrontationen vertauscht sie Hierarchien und Wertungen.

Hannah Höch starb am 31.5.1978 in Berlin.

Das war schon lange überfällig! Clown München  hat ein kleines technisches Relaunch erfahren.

Ashampoo_Snap_2014.01.28_10h46m59s_003_

 

Der Großmeister des Diabolo Tony Frebourg



Der französische Jongleur Tony Frebourg kann sicher mit seiner dynamischen Performance, seinen choregrafischen und technischen Fähigkeiten derzeit als das “Mass der Dinge im Diabolo-Spiel” bezeichnet werden.

Selbst konnte ich mich nie wirklich für das Diabolo erwärmen, weil ich das Gummirequisit an sich eher hässlich finde und das Diabolo ja auch eher zu einer Art Kinderspielzeug mutiert ist.

Tony zeigt aber klar, dass Diabolo auch schön, anspruchsvoll und vom Standpunkt des eitlen Jongleurs ein angemessenes Requisit sein kann :-)

Das Youtube Video zeigt ihn in einer etwas merkwürdigen Kombi mit der Höhner Band. Was es alles gibt…. mir persönlich gefällt die Schunkel-Klatschmusik nicht, für mich ein heftiger Stilbruch. Höhner in den Karneval … Tony Frebourg in den Circus….
Man muss nicht alles zusammenbringen. Geht den Veranstaltern die Kreativität flöten, muss nach dem Motto “Klassik goes ACDC …” nach neuen Töpfen gesucht werden….

Jango Edwards ist für mich mit Leo Bassi der abgedrehteste unter den Clowns. Wer ihn kennt, liebt ihn, wer ihn weniger kennt, dem kann schon mal die Kinnlade auf der Tischplatte aufschlagen :-)

 

 

Clown Jango EdwardsWer noch nicht wie ich das Glück hatte, einen Workshop bei Jango machen zu können oder besser gesagt zu dürfen, der sollte alles daran setzen dies schnellstmöglich zu realisieren.

Jangos Ansatz ist nicht nur hochintelligent, psychologisch und fachmännisch technisch exzellent, sondern auch auf andere Weise aussergewöhnlich.

Â

Im Laufe der Zeit macht man als Profi viele Workshops mit, leider bleibt es oft genug bei den “warm-ups” und ewigen Spielchen, die man irgendwann zur Genüge kennt.

Bei Jango ist alles anders! Er zeigt dir wirklich etwas, gibt dir wirklich wichtige Dinge mit auf den Weg. Alles was er weiss und kann schenkt er Dir. Nach einem Workshop bei Jango weißt du wirklich was du tun musst, damit etwas lustig oder komisch wird. Hör ihm zu und tu was er sagt und es funktioniert!

 

 

 

 

 

Jango Edwards?Jango lernte ich in Barcelona kennen. Eigentlich war ich in Italien in San Givanni in Pericetto in der Nähe von Bologna engagiert. Mit ein paar anderen Künstlern machten wir für die Stadt Strassentheater. In San Giovanni lernte ich den jungen Clown und Jongleur Mateo (Teoloclown) kennen, auch so ein völlig verrückter Typ.Â

Barceloana scheint ohnehin Jango´s zweite Heimat zu sein. Er spielt oft dort, ist oft in katalanischen Fernsehsehndungen zu sehen und fühlt sich offensichtlich sehr wohl in Spanien.

Jango kommt auch zu Workshops nach Kapfenberg in Österreich, so weit ich weiss. Also ran liebe Kollegen. Ihr werdet es nicht bereuen!

Das jährlich grosse Circus Festival “Citta di Latina” findet heuer vom 15.-19.10.2009 statt.

Eines der Highlights ist diesmal die ukarinische Artistengruppe Roman Tereschchenko welche eine Hand zu Hand Luft-Nummer hoch oben in der Zirkus Kuppel präsentieren wird.

Infos gibt es unter http://www.festivalcircolatina.com/

  •  

    Für die allgäuer Bauchtänzerin Sharadez habe ich eine neue Webseite als pflegeleichtes Content Management System mit Joomla! gebastelt.

    Ashampoo_Snap_2014.01.28_10h49m27s_004_

    Sharadez biete Auftritte, regelmäßige Kurse und Workshops in klassischem Bauchtanz, Schleiertanz, Säbeltanz, Tribal Fusion, Gothic Bellydance, Fächerschleier, Isis Wings, Trommelsolo, Bollywood Dance und Rocktanz an.

Ferien Termine

ms-erni-av


  • 30.03. - 10.04.2015 - Osterferien
  • 26.05. - 06.06.2015 - Pfingstferien
  • 30.07. - 12.09.2015 - Sommerferien
  • 02.11. - 06.11.2015 - Herbstferien
  • 23.12. - 09.01.2016 - Winterferien